Außenhandel: Leitfaden für die Praxis by Prof. Dr. Peter G. Durniok, Alfred Haack, Prof. Dr.

By Prof. Dr. Peter G. Durniok, Alfred Haack, Prof. Dr. Friedrich W. May, Dr. Klaus Moll, Univ.-Doz. Dkfm. Fritz Scheuch, Walter Stracke, Horst Wietbrok, Prof. Dr. Rolf Wöller (auth.), Prof. Dr. Raimund Mauer, Prof. Dr. Klaus Rother, Prof. Dr. Hans Peter Scha

Show description

Read Online or Download Außenhandel: Leitfaden für die Praxis PDF

Similar german_10 books

Ethnizität: Wissenschaft und Minderheiten

Eine Erscheinung, die im Zuge der gesellschaftlichen Modernisierung iiberwunden schien, erlebt eine unerwartete Renaissance: Ethnisches Bewu6tsein erwacht nicht nur an den Randern der Nationalstaaten und zerfallender Imperien; im Gefolge der weltweiten Migrationsbewegungen bilden sich in den Metropolen ethnische Kolonien und ziehen die nationalstaatliche Homogenitiitsunterstellung nachbaltig in Zweifel.

Arbeitsbuch zum Marketing: Aufgaben, Fallstudien, Lösungen

Das "Arbeitsbuch zum advertising" ist als Erganzung zu dem Lehrbuch "Marketing - Ein fuhrung in die Absatzpolitik" konzipiert. Es enthalt ubungsaufgaben und kleine Fallstudien, anhand derer dem Studierenden das notige Problembewusstsein und die Anleitung zur Lo sung absatzwirtschaftlicher Fragestellungen vermittelt werden sollen.

Europa auf dem Weg zum Mehrheitssystem: Gründe und Konsequenzen nationaler und parlamentarischer Integration

Dr. Thomas König ist Privatdozent am Centre for ecu Social study (MZES) der Universität Mannheim.

Additional info for Außenhandel: Leitfaden für die Praxis

Sample text

Die Betonung liegt - was haufig iibersehen wurde - auf unmittelbar. Zwar werden betriebswirtschaftliche Dispositionen auf die Daten zuriickwirken, aber dies weder zeitlich unmittelbar, noch unmittelbar aus einem eindeutigen Sachzusammenhang, noch quantitativ in einem prazise zu bestimmenden AusmaB, das unmittelbare Umsetzung in die Disposition zulaBt. (30) Einzelheiten sind dem ,Ver6ffentlichungsverzeichnis des Statistischen Bundesamtes zu entnehmen, das im Verlag W. Kohlhammer erscheint und iiber den Buchhandel bezogen werden kann.

186 ff. (7) Hrsg. Sachverstandigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Mehr Wachstum Mehr Beschaftigung, Stuttgart und Mainz 1977, S. 289. (8) Ebenda. (9) A. Kruse, AuBenwirtschaft, 3. , Berlin 1972, S. 105 ff. (im folgenden zitiert als: A. Kruse, AuBenwirtschaft). (10) Hrsg. Deutsche Bundesbank, Deutsches Geld- und Bankwesen in Zahlen 1876-1975, Frankfurt am Main 1976, S. 341. (im folgenden zitiert als: Deutsche Bundesbank, Geld- und Bankwesen). (11) Ebenda. 30 (12) K. Rose, Theorie der AuBenwirrschaft, S.

Zollrisiko 5. 5333 QueUe: Zur Gliederung der Risiken vgl. R. Henzler, Betriebswirtschaftslehre des AuBenhandels, Wiesbaden 1970, S. 73 f. 36 Prof. Dr. Hans Peter Scbauwecker 4. 11 Das anwendbare Recht bei internationalen Vertriigen Beispielsfall: Ein in Deutschland ansassiger Maschinenhandler verkauft eine Schleifmaschine an ein amerikanisches Unternehmen in Illinois. Zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses befindet sich die Maschine in Mailand. Dort war sie kurz vor AbschluB des Kaufvertrages gemeinsam von dem deutschen Maschinenhlindler und einem Vertreter des amerikanischen Unternehmens besichtigt worden.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 21 votes