Das Silmarillion by John Ronald Reuel Tolkien

By John Ronald Reuel Tolkien

Show description

Read Online or Download Das Silmarillion PDF

Similar epic books

Epic and History (Ancient World)

With contributions from prime students, it is a certain cross-cultural comparability of ancient epics throughout quite a lot of cultures and time classes, which provides an important insights into how heritage is taken care of in narrative poetry. the 1st e-book to realize new insights into the subject of ‘epic and historical past’ via in-depth cross-cultural comparisons Covers epic traditions around the globe and throughout a variety of time classes Brings jointly major experts within the box, and is edited by means of across the world appeared students an incredible reference for students and scholars attracted to heritage and literature throughout a vast diversity of disciplines  

In the Realm of the Wolf (Drenai Tales, Book 5)

Input the extreme, action-filled international that grew to become Legend--as the intriguing Drenai event keeps to spread . . . A strong warrior and a feared murderer one of the Drenai, Waylander the Slayer is now a guy hunted by way of his personal people--with a fortune in gold provided as grim gift for his homicide.

Traitor's Moon (Nightrunner, Vol. 3)

Seregil and Alec have spent the final years in self-imposed exile, faraway from their followed place of origin, Skala, and the sour stories there. yet their time of peace is shattered through a determined summons from Queen Idrilain, asking them to assist her daughter on a venture to Aurenen, the very land from which Seregil used to be exiled in his early life.

Additional resources for Das Silmarillion

Example text

Im Innern des Bandes findet sich noch eine kleinere Karte, die auf einen Blick verdeutlichen soll, wo die Königreiche der Elben in Mittelerde lagen, nachdem die Noldor zurückgekehrt waren. Mit weiteren Kommentaren oder Anmerkungen wollte ich das Buch nicht belasten. Doch liegt noch eine Fülle unveröffentlichter Schriften meines Vaters zu den Drei Zeitaltern vor, Schriften erzählerischen, linguistischen, historischen und philosophischen Charakters, und ich hoffe, es wird sich zu einem späteren Zeitpunkt als möglich erweisen, manches davon zu veröffentlichen.

Nie steigt er zu Ross, denn er kann schneller laufen als alles, was Beine hat, und er kennt kein Ermüden. Sein Haar und Bart sind golden, seine Haut rötlich; Waffe genug sind ihm seine Fäuste. Wenig kümmern ihn Vergangenheit oder Zukunft, und nichts taugt er im Rate, doch ist er ein beherzter Freund. Seine Gemahlin ist Nessa, Oromes Schwester, und auch sie ist behend und leichtfüßig. Die Hirsche liebt sie, und sie folgen ihr, wann immer sie durch den Wald geht; und sie kann sie im Wettlauf besiegen, schnell wie ein Pfeil und mit dem Wind im Haar.

Die Mächtigsten unter den Maiar von Valinor, deren in den Geschichten der Ältesten Tage gedacht wird, sind Ilmare, Vardas Zofe, und Eonwe, Manwes Bannerträger und Herold, den an Waffengewalt keiner in Arda übertrifft. Osse und Uinen jedoch sind unter allen Maiar den Kindern Ilúvatars am besten bekannt. Osse ist Ulmos Vasall, und er ist Herr jener Meere, welche die Gestade von Mittelerde umspülen. Er geht nicht in die Tiefen, sondern liebt die Küsten und die Inseln und freut sich an den Winden Manwes; denn seine Lust ist der Sturm, und er lacht inmitten der brüllenden Wogen.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 35 votes