Die Unternehmernachfolge als finanzwirtschaftliches Problem by Stefan Bieler

By Stefan Bieler

Finanzielle Fragen stehen quick immer im Zentrum unternehmerischer Überlegungen. Besondere Bedeutung erhalten sie bei Entscheidungen mit weit in die Zukunft reichenden Auswirkungen. Die Nachfolgeregelung in Unternehmen ist eine dieser klassischen Entscheidungssituationen. Stefan Bieler analysiert die betriebliche Nachfolgeregelung aus finanzwirtschaftlicher Perspektive und zeigt typische Problemfelder und Risiken auf. Der Autor behandelt verschiedene Möglichkeiten zur familieninternen wie -externen Regelung der Unternehmernachfolge. Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen dabei sowohl die Fortführung von Unternehmen in shape einer Stiftung als auch die Nachfolgealternativen administration Buyout (MBO), Going Public und die Mitarbeiterbeteiligung.

Show description

Read Online or Download Die Unternehmernachfolge als finanzwirtschaftliches Problem PDF

Similar german_10 books

Ethnizität: Wissenschaft und Minderheiten

Eine Erscheinung, die im Zuge der gesellschaftlichen Modernisierung iiberwunden schien, erlebt eine unerwartete Renaissance: Ethnisches Bewu6tsein erwacht nicht nur an den Randern der Nationalstaaten und zerfallender Imperien; im Gefolge der weltweiten Migrationsbewegungen bilden sich in den Metropolen ethnische Kolonien und ziehen die nationalstaatliche Homogenitiitsunterstellung nachbaltig in Zweifel.

Arbeitsbuch zum Marketing: Aufgaben, Fallstudien, Lösungen

Das "Arbeitsbuch zum advertising" ist als Erganzung zu dem Lehrbuch "Marketing - Ein fuhrung in die Absatzpolitik" konzipiert. Es enthalt ubungsaufgaben und kleine Fallstudien, anhand derer dem Studierenden das notige Problembewusstsein und die Anleitung zur Lo sung absatzwirtschaftlicher Fragestellungen vermittelt werden sollen.

Europa auf dem Weg zum Mehrheitssystem: Gründe und Konsequenzen nationaler und parlamentarischer Integration

Dr. Thomas König ist Privatdozent am Centre for eu Social study (MZES) der Universität Mannheim.

Extra info for Die Unternehmernachfolge als finanzwirtschaftliches Problem

Example text

S. 37ff Vgl. dazu Bertsch, Roland: Die industrielle Familienunternehmung, Diss. St. Gallen, Wintherthur 1964,S. 93 Vgl. ): Was kommt, wenn der Alte geht? S. 23 der gescheiterten Unternehmensübergaben psychologische Aspekte als Grund fur das Mißlingen. Der Unternehmer wollte in den meisten Fällen das Problem nicht wahrhaben 112. "113 Hinzu kommt, daß sich der abtretende Unternehmer nicht an den festgelegten Plan hält und demzufolge der Rücktritt oftmals zu spät erfolgt, um Schaden vom Familienfrieden und vom Betrieb abzuwenden"4.

Abschnitt Unterpunkt S, S. 106ff. Vgl. Holzhäuer, Franziska; Probleme des Generationswechsels ... , S. 76 Vgl. dazu Löwe, Claus; Die Familienunternehmung ... , S. 202 Vgl. , S. 269 34 psychologischem Aspekt wird die Loslösung mit steigenden Dienstzeiten des Vorgängers um so problematischer. i. Längere Dienstzeiten als Folge Aus Tabelle 3 geht hervor, daß in Familienbetrieben jedes zweite ausscheidende Geschäftsführungsrnitglied länger als 20 Jahre in der Unternehmensführung tätig war, demgegenüber jedes fünfte in Nichtfamilienunternehmen68 .

89 33 b) Fehler bei der Kontinuitätssicherung Einschränkungen erfahrt das Ziel der Sichenmg der Führungskontinuität immer dann, wenn weder Zeitpunkt noch Vorgehensweise der Übergabe hinreichend präzise geregelt sind59. Jede Verzögenmg bei der Übergabe der Führungsverantwortung vergrößert das Risiko, daß sich der designierte Nachfolger vom Unternehmen abwendet und sicherere Alternativen sucht60 . Diese Gefahr besteht zwar generell unabhängig von der Eigentümerschaft am Unternehmen. Beim Familienbetrieb tritt aber zusätzliches Konfliktpotential wegen der spezifischen innerfamiliären Generationenproblematik hinzu61 .

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 40 votes