Die Werkstoffe für den Dampfkesselbau: Eigenschaften und by Kurt Meerbach

By Kurt Meerbach

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Werkstoffe für den Dampfkesselbau: Eigenschaften und Verhalten bei der Herstellung Weiterverarbeitung und im Betriebe PDF

Best german_13 books

Kosmetik: Ein Leitfaden für Praktische Ärzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Melancholie und Landschaft: Die psychotische und ästhetische Struktur der Naturschilderungen in Georg Büchners „Lenz“

Harald Schmidt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für neuere deutsche Literatur der Universität Gießen.

Additional resources for Die Werkstoffe für den Dampfkesselbau: Eigenschaften und Verhalten bei der Herstellung Weiterverarbeitung und im Betriebe

Sample text

H. ohne Schmerigkeiten aus der Kokille herausgehen, so werden sie noch warm zu den Warmöfen gefahren oder aufs Blocklager gebracht. Brammen und Gußformen. Dies ist in großen Zügen der Hergang eines Abgusses. Fassungsvermögen und Format der dabei benutzten Gußformen richtet sich nach den Brammengewichten, die ihrerseits wieder von den Maßen der Bleche abhängig sind. Auf das reine Blechgewicht ist ein Zuschlag für Abbrand, Kopf- und Seitenschrott und Mehrstärke zu machen, dessen Höhe sich nach den Abmessungen und den Güteansprüchen richtet und bis etwa 75% betragen kann, im Mittel aber 50% ausmacht.

3 1) 2) Die Erzeugung der Brammen im Stahlwerk. 34 und welche erheblichen Abfallmengen man in den Kauf nehmen muß, um den Gütevorschriften Genüge zu leisten. Andererseits muß aber immer wieder betont werden, daß es praktisch unmöglich ist, seigerungsfreie Bleche zu erzeugen und daß ein geringer Grad von Entmischung unbeschadet der Sicherheit des aus dem betreffenden Bleche gefertigten Erzeugnisses unbedenklich zugelassen werden kann. Auf einen sehr merkwürdigen Fall sog. umgekehrter Seigerung hat zuerst Neu 1 ) hingewiesen, nachdem schon Ruhfus im Jahre 1897 eine ähnliche Feststellung veröffentlicht hatte, ohne jedoch näher auf die Ursa,chen einzugehen.

2. Das Gießen und Erstarren. a) Allgemeines über Kristallisation und Lösungsvorgänge. Das technische Eisen bildet in flüssigem Zustande eine mehr oder minder vollkommene Lösung verschiedener Elemente in einem Überschuß von Eisen, c :---. ß die, wie jede anH R dere Legierung, P"VJ r--- ........ I 1'100 'ALl'Erstarren beim \ r--. und weiteren AbDl 1\ '(} kühlen den Kri........ l7Jl \ stallisations........ Ir-. 17'/ '00 ........ F' gesetzen folgt. i F Während bei dem I '00 I reinen Metall der I I Übergang vom I / flüssigen in den X 6 'I 00 festen Zustand bei \ • / : unveränderter, I I I 'OPJl}.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 11 votes